Kontakt | Newsletter [ DE | EN ] Leichte Sprache
 

Dr. Tanja Blome

Tanja Blome

Wissenschaftlerin
Tel: +49 (0) 40 226 338 478
Fax: +49 (0) 40 226 338 163
E-Mail Kontakt

Tanja Blome, seit November 2016 im GERICS‐Team, arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt Netto‐Null‐2050 der Helmholtz‐Klima‐Initiative (HI‐CAM), und entwickelt hier eine Web‐App zu Bodenkohlenstoff und Klimaschutz durch landwirtschaftliche Methoden.

Zunächst für die wissenschaftlichen Sekretariate der Earth League (EL) und der Climate Services Partnership (CSP) zuständig, konnte sie Erfahrung in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Koordination wissenschaftlicher Netzwerke sammeln; so hat sie zum Beispiel Webseiten betreut und Veranstaltungen vorbereitet.

Weitere Aufgaben waren später die Konzeption von und inhaltliche Mitarbeit an Produkten der Wissenschaftskommunikation, z.B. zum IPCC‐Sonderbericht zu 1,5 °C Erderwärmung, oder die Synthese und der Transfer von Ergebnissen aus der Wissenschaft für Entscheidungsträger (z.B. „10 New Insights on Climate Science“).

Daneben hat sie in der Lehre im Bereich Wasserbau mitgearbeitet, und dort für das Projekt AKWAS Inhalte zu Klimawandel, Klimaforschung und Klimamodellierung betreut.

Nach dem Studium der Meteorologie promovierte sie am Max‐Planck‐Institut für Meteorologie in Hamburg über Permafrost in einem regionalen Klimamodell, um im anschließenden Postdoc auf die globale Skala zu wechseln. Ihre Interessen in der Modellierung lagen hauptsächlich in den Effekten, die die Formulierung der physikalischen Prozesse auf die Simulationen haben, z.B. auf die Hydrologie. Neben der Grundlagenforschung interessiert sie v.a. die Anwendung und Kommunikation von Wissen im Bereich Klima und Klimawandel.